This site makes use of Javascript, please enable your web browser to allow Javascript. Thank you.
Alumni | RSS | AA | Languages
 

Kaye Scholer Co-Veranstalter einer Workshop-Reihe zum Thema „Immobilienfonds in Deutschland“

25. September 2012

Kaye Scholer wird am 23. August bzw. 25. September 2012 gemeinsam mit CONNOS, Houlihan Lokey und Sal. Oppenheim in Hamburg bzw. München einen Workshop zum Thema “Immobilienfonds in Deutschland“ veranstalten. Dr. Martin Weger (Co-Managing Partner, Frankfurt Office) und Dr. Thomas A. Jesch (Counsel, Frankfurt Office) werden eine Präsentation zu den regulatorischen und steuerlichen Voraussetzungen für Immobilienfonds im Post-AIFM-Zeitalter halten. Die Umsetzung dieser EU-Richtlinie in deutsches Recht führt letztlich u.a. zur Abschaffung der offenen Immobilienfonds, welche z. B. bei Versicherungsunternehmen derzeit noch eine vielgenutzte Struktur sind.

Die Präsentationen der weiteren Co-Veranstalter befassen sich mit der Immobilien(fonds-)bewertung (Houlihan Lokey), operativen und IT-Anforderungen an Immobilienfonds (CONNOS), sowie dem Depotbank-Erfordernis (Sal. Oppenheim).

Michael Sehm von der DSR Deutsche Investment KAG befasst sich mit der Praxis des Risk Management nach der AIFM-RL. Vorstandsmitglieder von Hamborner REIT AG und Fair Value REIT AG werden die Vorzüge dieser Struktur vorstellen, welche möglicherweise durch die Abschaffung der offenen Immobilienfonds zukünftig häufigere Verbreitung erlangen wird.

Practice Area

Related Office

Frankfurt
 
Praxisgruppen Berater Sozietät Careers Diversity Pro Bono Newsroom Veranstaltungen Büros