This site makes use of Javascript, please enable your web browser to allow Javascript. Thank you.
Alumni | RSS | AA | Languages
 

RSS Feeds

RSS Feed - Alternative Dispute Resolution - Kaye Scholer LLP

Current Feed: http://www.kayescholer.com/practice/rss.xml?p=alternative_dispute_resolution

> Change Feed

Alan Salpeter (04/18/14)

Alan Salpeter is Special Counsel in Kaye Scholer’s Complex Commercial Litigation Department, focused on securities and financial services litigation. He has tried approximately 70 bench and jury trials and argued 20 appeals in federal and state courts throughout the country. Chambers USA (2007) described Alan as a “premier trial lawyer and master strategist.” According to Chambers, Alan “is tenacious, unafraid, creative and, above all, he wins.”

Dr. Michael Weigel (04/11/14)

Dr. Michael Weigel praktiziert seit 1989 als Rechtsanwalt, wobei er sich von Anfang an auf die Führung von Prozessen und Schiedsgerichtsverfahren im Wirtschafts-, Handels und Gesellschaftsrecht spezialisiert hat. Neben Prozessen im Vertrags- und Corporate-Bereich sind auch Bank- und finanzrechtliche Prozesse ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Dr. Weigel hat unter anderem JP Morgan in den Verfahren gegen PrimaCom vertreten und die Deutsche Leasing bzw. deren Tochtergesellschaft LGS bei verschiedenen Rechtsstreiten gegen Kreditinstitute im Zusammenhang mit der Flow-Tex-Affaire betreut. Darüber hinaus hat er zahlreiche deutsche und internationale Industrieunternehmen in den verschiedensten wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten, insbesondere im Bereich des Vertrags- und Gesellschaftsrechts sowie in Post-M&A-Streitigkeiten vertreten. Auch in Regressverfahren war er bereits wiederholt tätig. Bis zum Eintritt bei Kaye Scholer war Herr Dr. Weigel, seit 1994 als Partner, bei Linklaters bzw. deren Vorgängersozietäten. Vor seiner Zulassung als Rechtsanwalt 1989 war Dr. Weigel drei Jahre als Assistent an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität tätig. Dr. Weigel ist Mitglied im Vorstand der Rechtsanwaltskammer Frankfurt sowie der Vertreterversammlung des anwaltlichen Versorgungswerks in Hessen. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des ZPO-Ausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer und Mitglied im Beirat des Zentrums für Schlüsselqualifikationen der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität.

Wolfgang Leip (03/28/14)

Wolfgang Leip ist Partner bei Kaye Scholer und leitet die Praxisgruppe IP/Patent Litigation des Frankfurter Büros. Er hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere im Patentrecht und vertritt regelmäßig in- und ausländische Unternehmen vor den Patentstreitkammern der Gerichte in Düsseldorf, Mannheim und Frankfurt und vor den Berufungssenaten der Oberlandesgerichte. Die Verfahren werden stets im Team mit erfahrenen Patentanwälten geführt, ebenso wie bei Nichtigkeitsverfahren vor dem Bundespatentgericht und in der Berufung vor dem Bundesgerichtshof.

Wolfgang Leip arbeitet regelmäßig mit der Patent Litigation Practice Group der Sozietät in New York, Chicago, Washington, D. C. und Palo Alto zusammen. Er vertritt Mandanten aus allen technischen Gebieten und zahlreichen Branchen, schwerpunktmäßig auf den Fachgebieten Pharma, Chemie und Maschinenbau. Wolfgang Leip ist auch in anderen Bereichen des Gewerblichen Rechtsschutzes tätig, wie zum Beispiel der Führung von Rechtsstreitigkeiten bei Verletzungen von Markenrechten und Geschmacksmustern oder in wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen mit einem Schwerpunkt im Lebensmittel- und Arzneimittelrecht.

Manuel Kushner (03/28/14)

Manuel Kushner has extensive litigation trial and appellate experience, especially in complex commercial matters. With more than thirty years’ experience, Manuel has handled virtually all types of civil, commercial matters, including such real estate-related disputes as mortgage foreclosures, title controversies, construction defect and delay claims, and landlord-tenant proceedings; such business-related disputes as breach-of-contract actions, franchise claims, enforcement of non-compete agreements, securities violations, theft of trade secrets, trademark infringement, and tortious interference claims; and such specialized areas as bankruptcy, probate litigation, all manner of commercial fraud, lender liability and shareholder derivative claims.

Deanna L. Keysor (03/28/14)

Deanna L. Keysor primarily focuses her practice on a variety of intellectual property litigation work, including trademarks, false advertising, patents and trade secrets. She also has experience in antitrust and appellate litigation, as well as all aspects of general litigation, from pre-filing through trial and appellate briefing to each stage of discovery, including deposition practice, the management of electronic document production, briefing and arguments before the court. Additionally, she has experience in arbitration proceedings, particularly under the American Arbitration Association rules.

Ronald K. Henry (03/28/14)

Ronald Henry leads the Government Contracts and Export Compliance practice groups and focuses his practice in the area of prevention and early detection of problems in the formation and performance of government contracts.  In matters where litigation involving a contract formation dispute cannot be avoided, Mr. Henry brings extensive, successful experience in representing incumbents, challengers, awardees, and disappointed bidders in "bid protest" type litigations.

John D. Geelan (03/28/14)

John D. Geelan is Co-Chair of Kaye Scholer’s Employment & Labor group and a member of the Complex Commercial Litigation Department. John is based in the firm’s New York office. His practice concentrates in litigation and counseling in matters relating to all aspects of the employer-employee relationship, including employment discrimination and executive compensation disputes. He has counseled and litigated suits on behalf of technology clients and financial institutions relating to non-competition agreements, trade secrets and employee non-solicitation matters.

Dr. Hans-Joachim Fritz (03/28/14)

Hans-Joachim Fritz ist Partner im Frankfurter Büro und leitet die deutsche Praxisgruppe Arbeitsrecht.

Er verfügt als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie für Arbeitsrecht über langjährige Erfahrung in arbeits- und gesellschaftsrechtlichen Um- und Restrukturierungen von Unternehmensgruppen, Teilkonzernen und Beteiligungsgesellschaften sowie in der Prozessführung bzw. in der alternativen Streitbeilegung (Mediation). Herr Dr. Fritz berät Mandanten aus der Industrie und aus dem Dienstleistungssektor.

Andrea S. Christensen (03/28/14)
Andrea S. Christensen is an experienced practitioner of labor and employment law who has concentrated on litigation of discrimination claims, labor negotiations and arbitrations.

Mrs. Christensen has lectured and written on discrimination law, international labor law, arbitration, and developments under the National Labor Relations Act. She is editor-in-chief of the Labor and Employment Law Newsletter.

Subscribe

 
 
Praxisgruppen Practice Groups Industry Groups Regional Groups Pro Bono Berater Sozietät Careers Diversity Pro Bono Newsroom Veranstaltungen Büros